Behandlung unter Hypnose

In der Zahnmedizin ist Hypnose bei fast allen Maßnahmen hilfreich, insbesondere längere Behandlungen können in Trance zu einer angenehmen Erfahrung werden. Außerdem empfehlenswert bei:

  • Angstpatienten und bei
  • Patienten mit starkem Würgereiz.

Während man im normalen Bewusstseinszustand verschiedene äußere Reize gleichzeitig wahrnimmt, wird in der Hypnose die Aufmerksamkeit in das Körperinnere gelenkt. Dadurch empfindet man ein angenehmes und entspanntes Gefühl der inneren Ruhe und Ausgeglichenheit. Dadurch kann man die Umgebung „ausblenden“. Sie erlernen die Fähigkeit sich in Trance zu versetzen und können diese auch außerhalb des zahnärztlichen Behandlungsstuhls für sich nutzen.